Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Getestet: Heser Backup-Lampe

| Keine Kommentare

Heser Backup-Lampe

Immer mal wieder werde ich angefragt, welche Ausrüstung ich denn tauche, und ob ich damit zufrieden sei. Aus diesem Grund möchte ich in lockerer Reihenfolge immer mal wieder Teile meiner Ausrüstung vorstellen, mit denen ich zufrieden bin.

In diesem Artikel möchte ich Euch die Backup-Lampe der Firma Heser vorstellen.

Meine Lampe habe ich mir vor 7-8 Jahren gekauft und bin absolut mit ihr zufrieden. Immer wenn die Lampe zum Einsatz kam, hat sie genau das gemacht, wofür sie geschaffen wurde: Im Notfall genügend Licht gegeben.

Hier meine Eindrücke zur Lampe:

Die Heser Backup-Lampe ist eine batteriebetriebene Handlampe. Sie wird mit drei Baby- bzw. C-Batterien bestückt. Leuchtmittel ist eine 4W LED. Leuchtdauer der Lampe soll, je nach Qualität der Batterien, bis zu 6 Stunden betragen. Länge der Lampe sind 215mm, Durchmesser am Lampenkopf: 48mm, Durchmesser am Griff: 37mm. Die Lampe ist bis mindestens 200m Druckdicht. Der Preis liegt bei € 169,00.

Firma Heser Tauchtechnik GmbH

Die Firma Heser Tauchtechnik GmbH wurde von Karl Heser gegründet und bietet verschiedene Ausrüstungsgegenstände für Taucher an. Das bekannteste dürfte sicherlich die Heser Backup-Lampe sein. Aber auch das Pinkelventil erfreut sich großer Beliebtheit. Daneben produziert Heser noch Backplates und Schellen für Doppelflaschen. Über die Website werden noch Werkzeuge und Ersatzteile für Taucher verkauft.

Aufbau und Verarbeitung der Lampe

Einzelteile der Heser Backup-Lampe

Die Heser Backup-Lampe ist eine sehr kompakte LED-Stablampe. Im technischen Bereich kommt sie zum Einsatz, wenn die Hauptlampe einmal ausfallen sollte. Auf Grund ihrer Lichtleistung kann sie aber auch für Sporttaucher als Hauptlampe genutzt werden. Was die Lampe ausmacht, ist Ihre gute Verarbeitung und die durchdachten Details.

Nur 2 Gehäuseteile

Die Lampe besteht aus lediglich zwei Gehäuseteilen. Dem Lampenkopf, der das Leuchtmittel enthält und dem Gehäuse, in dem die Batterien verstaut sind. Der Lampenkopf ist hierbei auf das Gehäuse geschraubt. Dies dient gleichzeitig zum An- und Ausschalten der Lampe. Sollten die Batterien einmal getauscht werden müssen, schraubt man einfach den Lampenkopf ab.

Die Abdichtung der Lampe erfolgt über zwei O-Ringe.


Werbung

LED

Selected LED der Heser Backup-Lampe

Das Leuchtmittel der Heser Backup-Lampe, ist eine 4W LED. Diese ist fest im Reflektor verlötet.

Eine Besonderheit der Lampe ist die Kühlung der LED.

Im Gehäuse der Lampe befindet sich ein spezielles Metallrohr, die so genannte Batteriehülse. Laut Hersteller besteht dieses aus vernickeltem Aluminium. Dieses Metallrohr dient nun dazu die Abwärme der LED von der LED weg in Richtung Batterien zu transportieren. Dadurch soll die Lichtleistung der LED verbessert werden. Gleichzeitig werden die Batterien durch die Abwärme gewärmt. Dies soll, speziell in kaltem Wasser, der Lebensdauer der Batterien dienen.

Verarbeitung

Doppelter O-Ring zur Abdichtung der Heser Backup-Lampe

Was die Verarbeitung der Einzelteile angeht, so wurde überall auf Präzision und Gründlichkeit gesetzt.

Die LED ist laut Herstellerangaben einen so genannte “Heser Selected LED”. Dies bedeutet, dass die LED beim Hersteller geprüft wurde, und bestimmte Kriterien erfüllt, um eine noch bessere Lichtleistung zu bieten. Auch das Metallrohr ist perfekt verarbeitet. Dies merkt man daran, dass die Batterien kaum Spiel haben, aber trotzdem perfekt hineinpassen.

Das Gehäuse ist griffig und liegt auch mit dicken Handschuhen sehr gut in der Hand.

Service der Firma Heser

Bisher musste ich ein Mal den Service der Firma Heser bemühen. An meiner Backup-Lampe hat sich während eines Tauchgangs unbemerkt der Lampenkopf gelöst und ist in die Tiefe entschwunden. Dies konnte auf Grund der Bauweise der Lampe aus dem Jahr 2009 auftreten. Genaue Details hierzu lest ihr hier: Kurztipp zur Heser Backup-Lampe

Nachdem ich das Problem per Email geschildert habe, wurde mir innerhalb weniger Tage ein kompletter neuer Kopf für die Lampe zugeschickt. Es fielen weder Kosten für die Ersatzteile noch für den Versand an! Die Abwicklung war schnell, freundlich und unkompliziert. So wie man es sich als Kunde wünscht, wenn man den Service einmal in Anspruch nehmen muss.

Mein Fazit

Sowohl Verarbeitung als auch Zuverlässigkeit der Heser Backup-Lampe sind einfach spitze. Wenn sie beim Tauchen mal zum Einsatz kommt, ist sie leicht einzusetzen, zuverlässig und tut das was sie soll: Ausreichend Licht geben. Ich bin auch nach 7-8 Jahren, in denen ich die Lampe jetzt tauche vollauf mit ihr zufrieden. Wenn Ihr also aktuell auf der Suche nach einer  Backup-Lampe seid, dann schaut Euch auf alle Fälle einmal die Heser Backup-Lampe an.

Weitere Infos und noch mehr Details zur Lampe findet Ihr direkt auf der Website des Herstellers: Backup-Lampe der Heser Tauchtechnik GmbH

Hinweis: Die Firma Heser Tauchtechnik GmbH ist Werbepartner von Tipps für Taucher. Dieser Artikel steht aber in keinem Zusammenhang zu diesem Werbeengagement. Die Lampe wurde bereits lange vor dem Werbeeinstieg von Heser gekauft. Auch den Service habe ich vor der Werbepartnerschaft in Anspruch genommen. Der Artikel stellt meine persönliche Meinung zur Backup-Lampe dar und beruht auf unzähligen Tauchgängen mit ihr.

Artikel, die Dich auch interessieren könnten: 

Boltsnap-Karabiner an Backup-Lampe befestigen
Backup-Lampe an der Bebilderung befestigen 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*