Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Boltsnap-Karabiner an Backup-Lampe knoten

| 1 Kommentar

Du benötigst: Schere, Feuerzeug, Nylonleine, Boltsnap-Karabiner, Backup-Lampe

Wenn Du auch mit Backup-Lampe(n) tauchst, dann hast Du Dich bestimmt auch schon einmal gefragt, wo die Lampen am Besten an der Ausrüstung befestigt werden könnten. Einerseits sollen sie beim Tauchen nicht stören, andererseits will man sie aber im Fall eines Hauptlampenausfalls schnell zur Hand haben. Eine mögliche Lösung ist, die Backup-Lampe mit einem Boltsnap-Karabiner zu versehen und an der Bebänderung der Rückenplatte zu befestigen.

Hinweis:

Öse am oberen Ende der Backup-Lampe

Ich möchte Dir hier die Befestigung an einer Backup-Lampe zeigen, die, wie im Bild hier rechts zu sehen ist, eine Öse am oberen Ende der Außenhülle hat.

Schritt 1: Nylonleine einfädeln

Nylonleine einfädeln

Im ersten Schritt fädelst Du die Nylonleine zwei Mal durch die Öse der Lampe und den Boltsnap-Karabiner. Dann die Leine festziehen.

Schritt 2: Nylonleine überkreuzen

Nylonleine überkreuzen

Anschließend musst Du die Nylonleine überkreuzen und somit über der Backup-Lampe und unter dem Boltsnap-Karabiner entlang führen. Damit baust Du Zug auf die Leine auf.

Schritt 3: Nylonleine verknoten

Nylonleine fest verknoten

Jetzt noch die Nylonleine fest anziehen und somit Spannung aufbauen. Dann verknotest Du die Leine.

Schritt 4: Enden abflämmen

Enden der Nylonleine abflämmen

Nachdem Du den Knoten gesetzt hast, schneide die Nylonleine auf ca. 5 mm pro Ende ab. Anschließend bringst Du die Enden mit einem Feuerzeug zum Schmelzen und drückst die geschmolzene Leine mit dem Boden des Feuerzeugs oder einem Schraubenzieher platt. Dies verhindert ein ungewolltes Öffnen des Knotens.

Endergebnis:

Das fertige Ergebnis: Backup-Lampe mit Boltsnap-Karabiner

Das Endergebnis sollte dann aussehen, wie auf dem rechten Bild.

Tipp: Um Deine Backup-Lampe an der Bebänderung Deiner Rückenplatte zu befestigen, clippst Du den Boltsnap-Karabiner in einen der Brust-D-Ringe ein. Den Kopf der Lampe befestigst Du mit einem ca. 1 cm breiten Stück Fahrradschlauch, das Du auf die Bebänderung fädelst. Solltest Du die Lampe benötigen, musst Du nur den Lampenkopf aus dem Stück Fahrradschlauch ziehen und die Lampe anschalten.

Ein Kommentar

  1. Tolle Beschreibung! Ich hätte den Titel jedoch anders gewählt, denn dieser Knoten braucht es auch für die Befestigung der Bolt Snaps an:
    - Langschlauch, eine Handbreit von der 2. Stufe entfernt
    - Finimeter (genauf auf der Höhe des Hüft-D-Rings)
    - am Lampenkopf (am Goodmanhandle, idealerweise rechte Seite)

    LG Irène

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*