Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Befestigung eines Camelbaks an einer Stageflasche

| Keine Kommentare

Ein Camelbak, der an einer Stage-Flasche befestigt ist

Passend zum neulich veröffentlichten Artikel “Trinken beim Tauchen” möchte ich Euch mit diesem Artikel eine kurze Anleitung liefern, wie Ihr einen Camelbak Trinksystem an einer Stage-Flasche befestigen könnt.

Diese Trinksysteme sind durchaus sinnvoll, wenn man sich an lange Tauchgänge heran wagt. Ein Camelbak bietet hier einen einfache, und wiederverwertbare Möglichkeit Flüssigkeit zum Tauchen mitzunehmen und diese dann unter Wasser zu trinken.

Da der Camelbak von Haus aus schon mit einem Gurt und einer Fastex-Schnalle im oberen Bereich und diversen Plastik-D-Ringen an den Seiten ausgeliefert wird, ist es relativ einfach das Trinksystem an einer Stage zu befestigen.

Schritt 1: Anbringen einer Gummileine

Schritt 1: Befestigen einer Gummileine an zwei D-Ringen des Camelbaks

Im ersten Schritt müsst Ihr an zweien der Plastik-D-Ringe eine Gummileine befestigen. Die Leine sollte so lang sein, dass der Camelbak eng an der Flasche anliegt und nicht etwa verrutschen kann. Die Gummileine wird durch einen der D-Ringe geführt und mit einem Knoten befestigt. Auf der gegenüberliegenden Seite das gleiche.

Die Gummileine hält den Camelbak später im unteren Bereich fest an der Stage-Flasche.

Solltet Ihr nur einer Leine nicht trauen, gibt es auch noch die Möglichkeit ein Stück weiter oben am Camelbak eine weitere Leine zu befestigen. Hier befinden sich ebenfalls zwei Plastik-D-Ringe.


Werbung

Schritt 2: Befestigung am Flaschenhals

Schritt 2. Befestigung des Camelbaks am Flaschenhals der Stage

Am Einfachsten ist es, wenn Ihr zuerst die Gummileine über den Flaschenhals der Stage nach unten zieht. Im oberen Bereich der Stage könnt Ihr den Camelbak dann mit dem Gurtband und der Fastex-Schnalle des Trinksystems befestigen. Das Band ist individuell einstellbar. Somit kann der Camelbak noch weiter nach oben oder unten verschoben werden.

Die Fastex-Schnalle erlaubt es bei Bedarf den Camelbak auch unter Wasser schnell und einfach von der Stage zu lösen.

Achtung bei der Befestigung!

Achtung bei der Befestigung: Der Atemregler darf nicht blockiert werden!

Bei der Befestigung des Camelbaks müsst Ihr darauf achten, dass weder die Labels Eurer Stage verdeckt werden, noch dass das Ziehen des Atemreglers in irgend einer Weise beeinträchtigt werden könnte!

Die Gasversorgung ist unter Wasser immer noch wichtiger als die Versorgung mit Getränken!

Achtet darauf, dass die Gummileine unter dem Schlauch des Atemreglers liegt! Solltet Ihr den Camlebak doch einmal sehr schnell von der Stage-Flasche lösen müssen, könnt Ihr die Gummileine auch sehr einfach mit einem Messer kappen!


Werbung

Trinken auf der Deko

Ein Camelbak Trinksystem befestigt an einer Stage-Flasche

Der Camelbak sitzt, bei richtiger Befestigung, während des Tauchgangs auf der Unterseite der Stage-Flasche. Er verdeckt weder die MOD-Labels auf der Stage noch beeinträchtigt er den Taucher in irgend einer anderen Art und Weise.

Zum Trinken wird einfach der Trinkschlauch nach vorne geführt, auf das Ventil gebissen, und schon kann man sich auf der Deko mit Flüssigkeit versorgen. Empfohlen ist hier entweder stilles Wasser oder ein stark verdünntes Saftschorle.

Bei Höhlentauchern bietet sich es z.B. auch an, den Camlebak auf der 6m Dekostufe zu deponieren um ihn nicht die ganze Zeit über transportieren zu müssen. Wracktaucher können ihn z.B. in Ihr Deko-Rig einhängen um beim Aufstieg etwas Erfrischendes zu haben.

Artikel, die Dich auch interessieren könnten:

Trinksysteme: Trinken beim Tauchen
Stage-Flasche: Stage riggen
Stage-Labels: Stage-Labels selbst drucken 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*