Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Die neue „wetnotes“ 3/2011 ist da!

| 2 Kommentare

Wetnotes Ausgabe 5/ 3. Quartal 2011

Heute von der Arbeit heim gekommen, und was finde ich da im Briefkasten? Richtig! Die neue Ausgabe der „wetnotes“ ist da. Das ist mittlerweile das fünfte Heft und somit ist das Fachmagazin jetzt schon ein Jahr alt!

Herzlichen Glückwunsch!

Daher erschließt sich auch direkt der Titel „Jubiläumsausgabe“. Aber jetzt mal zum Inhalt:

Die Ausgabe beginnt wie gewohnt wieder mit den aktuellsten Kurzmeldungen aus der Tauchbranche. Besonders empfehlen kann ich Euch die Seite 6 ganz unten! 😉

Das Heft enthält wieder eine sehr gute Mischung aus Expeditionsberichten, Berichten zur Ausbildung und Ausrüstung.

Für alle Kreiseltaucher unter Euch dürfte sicherlich der Bericht über die Erarbeitung eines Handbuchs zum Tauchen mit PSCR-Rebreathern von Interesse sein. Die Autoren Manuela Schoch und Peter Gärtner dürften dabei vielen von Euch von Team Cavebase bekannt sein.

Mir persönlich hat der Bericht über den Ausrüstungshersteller fourth element besonders gefallen. Man bekommt hier einen sehr guten und interessanten Einblick wie neue Tauchausrütung entsteht. Und bei fourth element besonders im Bereich Unterzieher für Trockentauchanzüge und die Entwicklung von Neoprenanzügen. Besonders verblüfft haben mich die Tests vor der Einführung des neuen Halo 3D Unterziehers … ich sage nur: Fussmatte.

Aus dem Bereich Technik und Medizin sind zwei Artikel erschienen, die sich zum einen mit der Funktion von Sauerstoffsensoren und zum anderen mit einer Einführung in Dekompressionsmodelle.

Den Abschluss machen drei Berichte zu Wracktauchen an der „SS Zagreb“, Höhlentauchen in Ungarn und Strömungstauchen in Kanada!

Und für alle Wracktaucher oder Taucher, die sich für historisches interessieren noch kurz hervorgehoben, gibt es noch einen Bericht über den Einsatz von Forschungstauchern. Der Autor, Florian Huber, wird auch auf der Global Diving Conference als Redner zu Gast sein.

So, mehr wird nicht verraten! Ich will Euch ja nicht den Lesespaß nehmen! Nur noch so viel: Es ist wieder ein sehr lesenswertes Magazin geworden.

Die Zeitschrift wetnotes – Das Fachmagazin für fortgeschrittene und technische Taucher ist in vielen Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich, oder bei ausgewählten Tauchshops. Oder aber direkt per Abo … dann habt Ihr das Heft auch immer rechtzeitig im Briefkasten!

2 Kommentare

  1. Gratulation zu der Darstellung.

  2. Hallo, ich wüßte gerne ab wann man das „Handbuch PSCR-Tauchen“ kaufen kann, und wo ich es bekomme.
    Mit freundlichen Grüßen T. Bielawa

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*