Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Neue Ausgabe der Zeitschrift „wetnotes“ erschienen (Juni 2020)

| 1 Kommentar

Zeitschrift wetnotes

wetnotes – Die Fachzeitschrift für fortgeschrittene und technische Taucher, Ausgabe Nr. 36

Im Juni gibt es neuen Lesestoff der Zeitschrift „wetnotes – Das Fachmagazin für fortgeschrittene und technische Taucher“.

Titelthema der Ausgabe 36 ist „Extremes Tauchen“. Hierzu gibt es im Magazin eine Interview mit dem Schweizer Höhlenforscher Hans Meier. Meiner Meinung nach lohnt sich er Kauf der „wetnotes“ alleine wegen dieses Interviews 🙂

Im folgenden Artikel möchte ich Euch einen kleinen Einblick in die aktuelle Ausgabe geben, aber – wie immer – nicht zu viel verraten, sodass Ihr auch noch genügend Stoff zum Entdecken und Lesen habt.

Kurze Anmerkung: Ich berichte hier nur über das Erscheinen der neuen Ausgabe. Ich gebe das Magazin nicht heraus. Solltet Ihr Interesse an der „wetnotes“ haben, so findet Ihr am Ende des Artikels weitere Informationen darüber, wo Ihr das Heft kaufen und abonnieren könnt.

Inhalt der Ausgabe 36

Das Magazin beginnt mit einer Buchbesprechung des Buches „The Guns and Armour of Scapa Flow“ mit einigen beeindruckenden schwarz-weiß Bildern der Wracks von Scapa. Gefolgt wird der Artikel mit einem Interview mit Patrick Scholl, der die „wetnotes“ vor 10 Jahren gründete.

Hinweis: Leider musste die Geburtstagsparty, die in Hemmoor stattfinden sollte, Corona-bedingt auf 2021 verschoben werden.

Nach den Updates neuer Ausrüstung folgt auch schon das bereits erwähnte Interview mit Hans Meier. Auf 10 Seiten erfahrt Ihr mehr über Hans beeindruckende Karriere als nebenberuflicher Höhlenforscher und -entdecker. Ihr bekommt einen kleinen Einblick, was es bedeutet mehrere Stunden in 6 Grad kaltem Wasser zu tauchen, und das in Tiefen, die deutlich unterhalb der Sporttauchergrenze liegen. Ich sag nur: Atemluft-Heizung! Das Interview ist absolut lesenswert!

Wie in jeder Ausgabe kommen auch in der Nr. 36 die Wrack- und Höhlentaucher nicht zu kurz. Zum Thema Wrack ist ein Artikel über die „Lusitania“ in Irland und die Wracks der „Brioni“ und „Tete“ vor der kroatischen Insel Vis erschienen.

Für Höhlen-Fans gibt es einen Projektbericht des Cavebase-Teams von der „Source du Castor“ aus Frankreich.

Natürlich gibt es noch weitere Artikel im Magazin. Da ich aber nicht alles verraten möchte, nur dieser kurze Überblick!

Tipps für Taucher in der „wetnotes“

Schaut auch definitiv mal auf den Seiten 78 und 79 vorbei. Seit einiger Zeit erscheinen auch regelmäßig Basteltipps von Tipps für Taucher in der „wetnotes. In Ausgabe 36 geht es darum, wie man einen Hebesack optimal faltet, um ihn im Storage Pack der Backplate zu transportieren.

Vielen Dank auf diesem Weg an das „wetnotes“-Team, dass ich regelmäßig Basteltipps bei euch veröffentlichen darf!

Wo ist die „wetnotes“ erhältlich?

Die „wetnotes“ erhaltet Ihr in immer mehr Tauchshops. Ihr könnt die aktuelle Ausgabe aber auch direkt über den Verlag bestellen. Am Bequemsten bekommt Ihr sie über ein Abo, das Ihr direkt beim Verlag abschließen könnt:

wetnotes – Das Fachmagazin für fortgeschrittene und technische Taucher

Das Abo kostet pro Jahr € 34,00. Der Preis für die Einzelausgabe liegt bei € 8,50.

Die „wetnotes“ erscheint vier Mal im Jahr.

Ein Kommentar

  1. „Die „wetnotes“ erscheint viel Mal im Jahr.“

    Ein freudscher Verschreiber?!? 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*