Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Weihnachtswunschzettel für Taucher

| Keine Kommentare

So, nachdem es bald wieder heißt “Alle Jahre wieder”, und Ihr heute wahrscheinlich auch schon das erste Türchen an Eurem Adventskalender geöffnet habt, habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, was man sich als Taucher so auf seinen Wunschzettel schreiben könnte. Entweder Ihr seid Taucher und auf der Suche nach einem Geschenkewunsch für Euch selbst, oder Ihr seid der Partner/ die Partnerin eines Tauchers/ Taucherin und dringend auf der Suche nach einer guten Idee, hier seid Ihr auf alle Fälle richtig! Tauchausrüstung ist allerdings nicht dabei, denn die sprengt ja meistens das Budget für Weihnachtsgeschenke.

Was zum Lesen für die Zeit zwischen den Tauchgängen

Ein bisschen was zum Schmökern für die Zeit zwischen den Tauchgängen ist immer gut. Entweder für die kalte Jahreszeit, die im Moment herrscht, oder für die Zeit auf dem Safari-Boot.

“Nur ein Ping!”

*
Das erste Buch ist gleich ein Kultklassiker: Jagd auf Roter Oktober: Roman* Das Buch erzählt die Geschichte eines russichen Atom-U-Bootes mit einem neuen, geheimen Antrieb, das in Richtung USA unterwegs ist, und dabei auf beiden Seiten für sehr viel Wirbel sorgt. Der gleichnamige Film mit Sean Connery gehört zu einem meiner Lieblingsfilme! Das Buch habe ich vor kurzem erst gelesen und war sehr begeistert. Für alle, die den Film kennen, ergeben sich noch einige sehr interessante Handlungsstränge, die im Film nicht erzählt wurden! Für kalte, schneereiche Abende genau das Richtige!

Aliens aus dem Ozean!

*
Das nächste Buch ist mein absoluter Lieblingsroman: Der Schwarm* von Frank Schätzing. Das Buch beginnt mit einigen Unregelmäßigkeiten, die plötzlich in den Meeren auftreten, vermehrt auftretende Tiefseekrebse, merkwürdiges Verhalten von Walen vor Kanada, … Die Hauptdarsteller um den norwegischen Forscher Sigur Johanson kommen aber bald zu dem Schluss, dass all diese Ereignisse nicht zufällig auftreten, sondern gesteuert werden! Eine absolut spannende Geschichte, die ganz nebenbei noch über Tiefseevulkanismus, Tiefseelebewesen und diverseste Forschungseinrichtungen rund um den Globus aufklärt.

Fernsehabend

Für alle unter Euch, die lieber Filme schauen, anstatt Bücher zu lesen, habe ich hier noch ein paar Klassiker der Filmgeschichte! Natürlich alles mit einem Bezug auf das Tauchen!

Roberto mio palmo!

*

Dieser Satz ist einer der ersten, die Jean Reno in dem Film The Big Blue – Im Rausch der Tiefe* spricht. Der Film handelt von der besonderen Freundschaft der beiden Apnoe-Taucher Jacques und Enzo. Auch wenn die beiden befreundet sind, liefern sie sich doch einen unerbitterlichen Wettstreit in den Disziplinen des Apnoe-Tauchens! Ich würde mal behaupten, der Kultfilm in der Tauchergemeinde!

Und schon wieder Aliens

*

In The Abyss* muss das Tauchteam einer High-Tec-Unterwasser-Bohrplattform der US-Navy bei der Suche und dem Bergen eines gesunkenen Atom-U-Bootes helfen. Dabei treten in der Tiefe immer wieder unerklärliche Phänomene auf. Als dann auch noch ein Sturm aufkommt, der die Verbindung zum Versorgungsschiff an der Oberfläche abreißen lässt, nehmen die Ereignisse in der Tiefe Ihren Lauf! Spannender Film mit tollen Effekten!

So, das war die kleine, aber sehr feine und vor allem kultige Auswahl an Weihnachtsgeschenken von oder für Taucher. Ich hoffe Ihr kanntet noch nicht alle vorgestellten Bücher bzw. Filme.

Natürlich dürft Ihr aber auch gerne einen Scooter oder eine neue Doppelflasche auf den Wunschzettel schreiben ;)

Schöne Vorweihnachtszeit Euch allen!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*