Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Werkzeugkoffer für Taucher #26: Schrumpfschlauch

| Keine Kommentare

Schrumpfschlauch

Heute möchte ich Euch ein Teil vorstellen, das eher im Bereich Elektroinstallationen zum Einsatz kommt. Die Rede ist von Schrumpfschlauch.

Wie der Name schon vermuten lässt, kann dieser Schlauch seine ursprüngliche Größe verändern – schrumpfen.

Was es damit genau auf sich hat, möchte ich Euch im Folgenden kurz erklären:

Wie der Name schon vermuten lässt, ist Schrumpfschlauch dafür gemacht, zu schrumpfen. Normalerweise kommt er zum Beispiel im Bereich von Elektroinstallationen zum Einsatz. Laut wikipedia handelt es sich bei Schrumpfschläuchen um sogenannte Thermoplaste.

Es gibt Schrumpfschlauch in verschiednen Größen, bzw. mit verschiedenen Durchmessern. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn etwas vor äußeren Einflüssen geschützt werden soll. Wenn wir bei Elektroinstallationen bleiben, so wird z.B. die Verbindung zweier Elektrokabel in den Schrumpfschlauch geschoben. Wenn man den Schlauch nun erhitzt, zieht er sich zusammen und schützt die Kabel im Inneren.

Einsatzbereich Tauchen

Im Bereich der Taucherausrüstung kommt Schrumpfschlauch ebenfalls dort zum Einsatz, wo etwas gegen äußere Einflüsse geschützt werden soll.

Meine letzte Bastelaktion mit Schrumpfschlauch war zum Beispiel das Pigtail für Höhlentaucher. Hier wird ein Knoten von Schrumpfschlauch geschützt.

Durch Erhitzen (hier mit einem Fön) schrumpft der Schlauch

Die Handhabung von Schrumpfschlauch ist denkbar einfach. Ihr müsst im Prinzip nur das zu schützende Objekt in den Schrumpfschlauch schieben. Im Anschluss erhitzt Ihr den Schrumpfschlauch mit einem Fön. Auf dem Bild oben wird ein haushaltsüblicher Haarfön gezeigt. Mit diesem hat das Erhitzen auch schon sehr gut geklappt. Profis nutzen natürlich eine Heißluftpistole aus dem Baumarkt. Hier muss aber darauf geachtet werden, dass das Material, das sonst noch verwendet wurde, der Hitze auch standhält.

Die letzten fünf Artikel der Serie:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*