Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Neue Ausgabe der Zeitschrift “wetnotes” erschienen (01/2015)

| Keine Kommentare

Ausgabe Nr. 19 der Zeitschrift wetnotes

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift “wetnotes – Das Fachmagazin für fortgeschrittene und technische Taucher” ist erschienen. Auf Grund einiger Verzögerungen handelt es sich um die Ausgabe 01/2015.

Das Titelthema dieser Ausgabe ist “Tec@Home”. Um was es sich hier genau dreht, werde ich Euch im Artikel kurz anreißen.

Kurze Anmerkung: Ich berichte hier nur über die neue Ausgabe. Ich gebe das Magazin nicht heraus. Solltet Ihr Interesse an der “wetnotes” haben, dann klickt auf den Link am Ende des Artikels!

Inhalt der Ausgabe Nr. 19

Das Editorial zu Beginn der Zeitschrift gibt einen kurzen Einblick, warum sich die Veröffentlichung dieser Ausgabe zeitlich um einige Monate verschoben hat.

Im weiteren Verlauf bekommt Ihr wieder die übliche Übersicht über Neuigkeiten im Bereich Taucherausrüstung sowie Neuigkeiten aus Verbänden und von Veranstaltungen.

Die wetnotes weißt ebenfalls auf ein – für die Zeitschrift – großes Event hin. Am 11. und 12. Juli feiert die wetnotes ihre 20. Ausgabe am/ im Taucherkessel Löbejün. Zu diesem Event wird es ein großes Unterhaltungsprogramm sowie eine Ausstellung einiger Hersteller aus dem Tec-Bereich geben.

Die Serie der Verbandsvorstellungen wird auch in dieser Ausgabe wieder fortgesetzt. Aktuell wird der Verband PATD vorgestellt.

Für alle zukünftigen Mischgastaucher wird das Thema “Gase mischen” im Heft beleuchtet.

Schwerpunktthema

Wie bereits oben erwähnt, liegt das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe Nr. 19 auf dem Thema “Tec@Home”. Die Wetnotes möchte mit diesem Thema eine Serie für zukünftige Ausgaben einleiten und Tauchspots in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellen.

Den Anfang machen “Der Werbellin”-See in der Nähe von Berlin, der See im Berg in Messinghausen, der Attersee in Österreich sowie der Vierwaldstätter See in der Schweiz.

Die ersten vier Spots klingen schon sehr vielversprechend. Ich bin gespannt, welche Ziele in den kommenden Ausgaben noch vorgestellt werden.

Auch die Wrack-Fans kommen in dieser Ausgabe wieder nicht zu kurz. Neben Flugzeugwracks in Nordnorwegen wird auch ein SEHR spektakuläres Wrack vor Helsinki vorgestellt: Die Rusalka. Hierbei handelt es sich um ein Wrack, das nahezu senkrecht im Boden der Ostsee steckt. Tolle Bilder natürlich inklusive.

Wo ist die wetnotes erhältlich?

Die aktuelle Ausgabe der “wetnotes” erhaltet Ihr in immer mehr Tauchshops.

Am Bequemsten erhaltet Ihr die “wetnotes” aber direkt über den Verlag. Den Link dazu findet Ihr hier:

wetnotes – Das Fachmagazin für fortgeschrittene und technische Taucher

Das Abo kostet pro Jahr 34,00 € (für Deutschland und Österreich)
Der Preis für die Einzelausgabe liegt bei 8,50 €
Der Vorteil beim Abo ist, dass die Versandkosten bereits im Preis enthalten sind (innerhalb Deutschlands) und die Zeitschrift bequem nach Hause geliefert wird … und das meist schon ein paar Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart.

Die “wetnotes” erscheint vier Mal im Jahr (März, Juni, September, Dezember)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*