Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Trockentauchanzug auf Silikonmanschetten umrüsten

| Keine Kommentare

Manschettensystem für Silikonmanschetten von SiTech (Copyright Max T.)

Über den heutigen Gastartikel habe ich mich besonders gefreut, als er in meinem Emailfach aufgetaucht ist. Ich persönlich habe schon einiges an meinem Trockentauchanzug selbst repariert und ausgebessert. Allerdings habe ich mich noch nie an die Manschetten gewagt. Umso besser, dass sich Max bei mir mit einer Anleitung gemeldet hat, die Euch zeigen soll, wie Ihr an Eurem Trockentauchanzug ein Silikonmanschettensystem befestigen könnt.

Max erklärt Euch in seinem Artikel, wie Ihr den Trockentauchanzug von der alten Manschette befreit und ein Manschettensystem für Silikonmanschetten installiert. Bei dem hier beschriebenen System handelt es sich um ein SI Tech Manschettensystem.

Schritt 1: Entfernen der alten Manschette

Entfernen der alten Manschette mit Hilfe eines Heißluftföns (Copyright: Max T.)

Im ersten Schritt muss die alte Manschette zuerst mal entfernt werden. Dazu nehmen wir einen Haarföhn (reicht völlig aus), oder eine Heißluftpistole (wird sehr heiß! Daher bitte aufpassen).

Schritt 2: Reinigen der Klebestelle

Reinigen und Aufrauen der Klebefläche mit Schleifpapier (Copyright: Max T.)

Wenn die alte Manschette entfernt ist, muss erst einmal alles sauber gemacht werden. Alte Klebereste entfernen und die Klebefläche einmal mit Schleifpapier anrauen.

Schritt 3: Vorbereiten des Rings (Manschettensystem)

Der Ring des Manschettensystems wird auf einen Eimer aufgezogen (Copyright: Max T.)

Den Ring auf einen Eimer aufziehen – wie im Bild oben zu sehen – und ebenfalls mit Schleifpapier anrauen.

Wenn das alles passiert ist, gehen wir mit Aceton oder Nagellackentferner über die angerauten Stellen damit alles entfettet ist.

Ringsystem und Trocki werden über den Eimer gezogen um die Passgenauigkeit zu testen (Copyright: Max T.)

Jetzt passen wir alles an. Es gibt dazu zwei Varianten. Entweder alles über den Eimer ziehen und dabei schauen, dass alles so sitzt, wie wir es brauchen. Oder wir quälen uns einen ab und passen von innen alles an. Für diesen Tipp wurde natürlich Variante 1 gewählt.

Schritt 4: Einkleben des Ringsystems

Kleber (Helaplast) und Vernetzer zum Einkleben des Ringsystems (Copyright: Max T.)

Wenn wir nun alles angepasst haben, brauchen wir einen Kleber. Ich habe Helaplast mit Vernetzer genommen. Beides in eine Schale oder ähnliches geben, mischen und dann mit einem Pinsel auftragen.

Sowohl auf den Ring als auch auf den Anzug müssen mehrere Schichten Kleber aufgetragen werden!

Tipps zum Verkleben:

Auftragen mehrerer Schichten Kleber auf das Ringsystem und den Trockentauchanzug (Copyright: Max T.)

Auftragen des Klebers: 2 Einstriche sind zu empfehlen. Trage hierzu eine dünne, gleichmäßige Schicht auf beide zu verklebenden Flächen auf.

Für das Verkleben bzw. das Trocknenlassen des Klebers, gibt es zwei Varianten:

Trocknen- Variante 1: Den ersten Einstrich gut trocknen lassen (ca. 30 Minuten). Den letzten Einstrich kurz (ca. 1 – 2 min) trocknen lassen, dass er beim Fügen noch etwas feucht ist. Bei vollständiger Übertrocknung ist der Einstrich durch Wärmezufuhr reaktivierbar (siehe Variante 2).

Trocknen- Variante 2: Alle Einstriche gut trocknen lassen (jeweils ca. 30 min). Dann Klebstoffschicht mittels Warmluftzufuhr (60-70°C) reaktivieren und sofort fügen. Die Lagerzeit der getrockneten Einstriche vor der Reaktivierung sollte 5 Stunden nicht übersteigen.

Aufbringen mehrerer Schichten Kleber auf den Trockentauchanzug (Copyright: Max T.)

Ich habe die 2 Variante verwendet. Wie in der Beschreibung habe ich alles erst mal schön austrocknen lassen, dann alles über den Eimer gezogen so wie ich es brauchte und dann erwärmt und gleichzeitig mit den Finger zusammen gedrückt.

Schritt 5: Fügen der Teile

Fügeteile (Ringsystem und Trockentauchanzug) passgenau zusammenlegen und gegeneinander mit kräftigem Kontaktdruck (z.B. mittels Roller oder Hammer) fügen. Dabei ist es wichtig, dass die Klebeflächen vollständigen Kontakt zueinander haben.

Das Endergebnis ist ein Trockentauchanzug, der nun auch mit Silikonmanschetten getaucht werden kann. Vorteil dieser Ringsysteme ist es unter anderem auch, dass Manschetten nun innerhalb von Minuten getauscht werden können!

Auf diesem Weg noch einmal vielen Dank an Max für das Einsenden des Artikels! 

Wenn Du auch einen gute Bastelidee oder einen andern Tipp hast, den du gerne mit anderen, interessierten Tauchern teilen möchtest, dann sende Deinen Artikel an Tipps für Taucher! Am Besten direkt über das Kontaktformular hier auf dem Blog anfragen oder direkt per Mail an mich (Mailadresse findest Du im Impressum). 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*