Tipps für Taucher

Tipps rund um das Thema "Tauchen"

Umfrage: „Was habt Ihr in Euren Wetnotes?“

| 5 Kommentare

Heute möchte ich hier auf „Tipps für Taucher“ eine erste Umfrage starten. In wenigen Wochen beginnt in vielen Seen wieder die offizielle Tauchsaison. Passend zu dieser Vorbereitung möchte ich in den kommenden Tagen einen neuen Artikel über den Inhalt in den Wetnotes veröffentlichen. Viele Taucher haben in ihren Wetnotes neben Stiften ja auch noch diverse andere Teile.

Daher startet heute hier die Umfrage:

Was habt Ihr in Euren Wetnotes?

Was habt Ihr immer dabei? Was nur bei speziellen Tauchgängen? Wie befestigt Ihr Ausrüstungsteile, in den Wetnotes usw.

Ich mach einfach mal den Anfang. Zum Standardinhalt meiner Wetnotes gehört:

  • 2 Stifte
  • 2-3 Kabelbinder
  • O-Ring für 1. Stufe
  • Dekotabellen

Was habt Ihr noch dabei? Schreibt mir! Am besten hier unter dem Artikel in den Kommentaren. Ich würde mich freuen, wenn wir so viele Ideen wie möglich zusammenbekommen würden. Aus all euren Einsendungen mache ich dann demnächst einen Artikel mit den besten Wetnotes-Inhalten und Dingen, die UNBEDINGT in die Wetnotes müssen! Ich bin schon gespannt auf Eure Kommentare!

5 Kommentare

  1. Wetnotes sind für mich die Notizzettel, oder nicht? Wenn es drum geht was ich generell dabei habe:
    2 Schreibtafeln ür die Runtime (TMX Tauchgänge, o.ä.)
    Ersatzmaske
    Boje mit Reel
    Bag mit großem Reel
    Schere / Seitenschneider

    Auf meiner Schreibtafel steht auf der ersten Seite, stopp, atme, denke nach, handle

    Falls ich das Thema jetzt komlpett verfehlt habe, dann bitte löschen 🙂
    Gruß Heiko

    • Hej Heiko,
      nein, das Thema hast Du auf keinen Fall verfehlt 🙂

      Mit Wetnotes meinte ich die aufklappbaren Wetnotes, die Du Dir in die Tasche stecken kannst. In deren Hülle ist doch immer noch ein bisschen Platz für Kleinkram. Und genau um diesen Kleinkram geht es mit.

      Schere z.B. passt ja da auch rein!

      Grüße
      Stefan

  2. In meinen Wetnotes ist eine Runtime Tabelle für Deko mit EAN50 und eine für Deko mit Luft falls das Dekogas mal ausfällt. Und natürlich ein Stift. Befestigt habe ich das ganze mit einem normalen Boltsnap. Aber meine Kombi kennst Du ja 🙂

  3. Mh, ich hab noch gar nix drin in den Wetnotes, werde nun aber einiges reinräumen 😉

    Grüßle
    YPS

  4. Ich habe ein backup-Mundstück zw. Boltsnap und wetnotes, paar kabelbinder, kleines multitool (Pandora tool), deco tables, eine kleine Pfeife (zum pfeifen, nicht rauchen), o-ringe, 3-4 Stifte, da sie eh dabei waren. Auf den letzten Seiten hab ich paar gängige Bsp. Rechnungen, dann muss man nicht so viel nachdenken 🙂 auf der ersten Seite Notfall-kontakte, versicherungsnummer bei der tauchversicherung, Inlands und auslandskontakt.

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Becker Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*